Home » Archive

Januar 2019

Alle Videos, Heimspiele, Top News »

[30 Jan 2019 | 1 Kommentar | 960 views]

So langsam kommen die NINERS wieder in Fahrt, nach holprigen Auftritten zum Jahreswechsel konnten zuletzt wieder drei Siege in Folge eingefahren werden. Die Chemnitzer Korbjäger führen so die Tabelle der zweiten Basketball Bundesliga weiterhin unangefochten an und trafen am vergangenen Wochenende auf eine Mannschaft aus dem Mittelfeld, die Kirchheim Knights, die bisher 9 ihrer 19 Spiele gewinnen konnten. Das Hinspiel ging knapp an die NINERS und auch das Rückspiel in einer proppevollen Hartmann-Hölle konnte souverän gewonnen werden. Nach dem Spiel sprachen wir mit Matt Scott, Lukas Wank und Jonas Richter. Und Ivan …

Alle Videos, Heimspiele, Top News »

[17 Jan 2019 | 1 Kommentar | 718 views]

Der Tabellenführer suchte seine Form und hat sie wiedergefunden. Nach drei Niederlagen in vier Spielen kämpften sich die NINERS zurück und bezwangen innerhalb von vier Tagen zunächst Trier in heimischer Halle und dann Nürnberg in der Ferne. Noch läuft nicht alles wieder rund, aber Chemnitz ist auf einem guten Weg die Form der Hinrunde zu wieder zu erlangen. Wir sprachen nach der Partie gegen Trier mit Kavin Gilder-Tilbury, Steven Hutchinson und Georg Voigtmann. Wir wünschen euch wie immer viel Spaß beim Anschauen.
Statistik:
NINERS Chemnitz vs. RÖMERSTROM Gladiators Trier 89:81 (19:18, 23:25, …

Alle Videos, Heimspiele, Top News »

[3 Jan 2019 | 1 Kommentar | 696 views]

Mit unserer ersten Ausgabe mit neuen Jahr blicken wir zurück auf das XMAS-Game der NINERS gegen die Rostock Seawolves vom Dezember. Das Spiel hätte als krönender Abschluss einer historischen ersten Saisonhälfte in die Geschichtsbücher eingehen können. Doch Rostock spielte da nicht mit. Nach furiosem Start der Orange Army kamen die Gäste noch stärker zurück und zerlegten die NINERS in deren Halle am Ende mit 20 Punkten. Trotz der Niederlage standen uns nach dem Spiel Lukas Wank und Virgil Matthews Rede und Antwort. Auch wenn es weh tut: wir wünschen euch dennoch viel …