Home » Alle Videos, Heimspiele, Top News

BV Chemnitz 99 vs. Nürnberg – 82:75 | Ausgabe 79 – Changes

30 Oktober 2014 16.725 views Kein Kommentar

Eine turbulente Woche lag hinter den NINERS, bevor Sie am vergangenen Samstag zu Hause den Favorit rent4office Nürnberg in der Hartmann-Halle empfingen. Felix Schreier wurde am 20. Oktober für viele völlig überraschend entlassen. Zu dieser Entscheidung kam die Mehrheit des Vorstandes der BV Chemnitz 99 und der Gesellschafter der NINERS Chemnitz GmbH. Nach über drei Jahren an der Chemnitzer Seitenlinie war nach nur einem Sieg aus den ersten fünf Partien also Schluss für den jungen Chemnitzer Trainer. Sein Nachfolger wurde der bisherige Co-Trainer Kai Buchmann. Und dieser hatte mit seinem Team mit Nürnberg gleich eine Hohe Hürde zu nehmen. Die Franken kamen mit drei Siegen und zwei Niederlagen nach Chemnitz und galten rein personell als klarer Favorit. Doch die Chemnitzer Mannschaft um Kapitän Robert Cardenas blieb vom Gegner und von den Geschehnissen unter der Woche unbeeindruckt und konnte endlich den zweiten Saisonsieg einfahren. Wir sprachen nach der Partie natürlich mit Kai Buchmann und Sven Böttger (Vizepräsident der BV) über die Entlassung von Felix Schreier, aber natürlich auch über den Spielverlauf und die nächsten Aufgaben. Außerdem standen uns Alex Heide, Levi Knutson und Virgil Matthews, der sensationell ein Triple-Double auflegte, Rede und Antworte. Wir wünschen wie immer viel Spaß beim schauen.

Punkteverteilung: Matthews (17), Knutson (14), Calvin (12), Cardenas (12), Bellscheidt (11), Simon (9), Mixich (3), Heide (2), Richter (2), Bassl, Mahfouz

Sponsor: Sanitär Haase

YouTube Preview Image

Schreib deinen Kommentar!

Denk daran: sei nett und höflich, weicht nicht vom Thema ab und bitte keinen Spam.

Wir unterstützen die Gravatar-Einbindung. Um dein eigenes Avatar-Bild anzuzeigen, registiere dich hier bei Gravatar.