Home » Alle Videos, Heimspiele, Top News

NINERS Chemnitz vs. PS Karlsruhe LIONS – 74:69 | Ausgabe 161 – Eleven and counting

18 Dezember 2019 1.071 views Kein Kommentar

Die Chemnitzer Zweitligabasketballer jagen derzeit ihren eigenen Rekord von zwölf Siegen in der ProA in Serie – aufgestellt in den ersten zwölf Saisonspielen der letzten Saison. Damals war gegen einen vermeintlichen Underdog daheim Schluss – die Artland Dragons konnten den Streak der NINERS stoppen. Dieses Jahr schaffte das die Mannschaft aus Quakenbrück nicht, denn nach dem Derbysieg gegen Jena, holten sich die NINERS auch den Auswärtserfolg gegen die Dragons unter der Woche. Somit standen zehn Siege in Folge zu Buche. Gegen die Karlsruhe Lions sollte nun vor gut 3.300 Zuschauern in der Arena der elfte Erfolg in Serie her. Gegen das Ex-Team von Dominique Johnson konnte Rodrigo Pastore auf alle Profis im Kader zurückgreifen. Karlsruhe, gecoacht von Ivan Rudež, hängt im Tabellenkeller fest und kassierte zuletzt zwei Heimniederlagen gegen Heidelberg und Rostock. Die Favoritenrolle lag also klar bei den Gastgebern. Wie das Spiel am Ende lief, seht ihr in unserem Spielbericht. Zum Interview standen uns Dominique Johnson, Terrell Harris, Niklas Wimberg und Chris Carter bereit. Wir wünschen wie immer viel Spaß beim Anschauen.

Statistik:
NINERS Chemnitz vs. PS Karlsruhe Lions 74:69 (16:21, 21:12, 22:17, 15:19), 3.315 Zuschauer
Harris (16 Punkte), Ziegenhagen (13), Johnson (10), Carter (9), Wimberg (8), Lodders (5), Elliott (4), Matthews (4), Richter (4), Figge (1)

Schreib deinen Kommentar!

Denk daran: sei nett und höflich, weicht nicht vom Thema ab und bitte keinen Spam.

Wir unterstützen die Gravatar-Einbindung. Um dein eigenes Avatar-Bild anzuzeigen, registiere dich hier bei Gravatar.