Home » Alle Videos, Heimspiele, Top News

NINERS Chemnitz vs. Science City Jena & Gladiators Trier | Ausgabe 164 – Sweet Sixteen

17 Januar 2020 1.233 views Kein Kommentar

Die NINERS Chemnitz schwimmen weiter auf der Erfolgswelle und sind seit nunmehr 16 Spielen in Serie ungeschlagen. Ihre jüngsten Duelle beim Tabellendritten Jena und daheim gegen den Tabellenvierten Trier konnten erneut gewonnen werden. Da kommt man ganz allmählich mit den Superlativen an seine Grenzen. Wir sprachen nach dem Blowout im Ostderby mit Topscorer Malte Ziegenhagen, Geschäftsführer Steffen Herhold und dem Ex-Chemnitzer Matt Vest. Nach dem Heimsieg gegen die Gladiators standen uns Jonas Richter und Luis Figge Rede und Antwort. Wo die Siegesserie der NINERS noch hinführen wird, bleibt abzuwarten, aber mit welcher Selbstverständlichkeit die Spiele gewonnen werden, ist schon beeindruckend. Ehe es gegen Ehingen in die Mission „Sweeter Seventeen“ geht wünschen wir euch viel Spaß mit unserer 164. Ausgabe: „Sweet Sixteen“

Statistik:
NINERS Chemnitz vs. RÖMERSTROM Gladiators Trier 99:92 (22:23, 26:21, 28:20, 23:28), 2.965 Zuschauer
Harris (20 Punkte), Ziegenhagen (13), Elliott (12), Richter (12), Carter (10), Figge (8), Johnson (7), Lodders (6), Matthews (6), Wimberg (5)

Schreib deinen Kommentar!

Denk daran: sei nett und höflich, weicht nicht vom Thema ab und bitte keinen Spam.

Wir unterstützen die Gravatar-Einbindung. Um dein eigenes Avatar-Bild anzuzeigen, registiere dich hier bei Gravatar.