Home » Alle Videos, Auswärtsspiele, Top News

SC Rasta Vechta vs. BV Chemnitz – 85:66 | Ausgabe 52 – Scatterbrained

30 Oktober 2012 23.388 views Kein Kommentar

Kopflos. Mutlos. Konzentrationslos. So kann man die Leistung unserer NINERS am vergangenen Wochenende bei Aufsteiger SC Rasta Vechta beschreiben. In einem sehr zerfahrenen und von den Schiedsrichtern extrem kleinlich gepfiffenen Spiel, ging Vechta als klar Sieger vom Platz. Das hätte so nicht sein müssen, denn die Niedersachsen waren alles andere als unschlagbar, nur gingen sie einfach bedeutend cooler und gelassener mit den Schiedsrichterentscheidungen um. Das es am Ende kein Debakel wurde, dafür sorgte vor allem die zweite Reihe im Team der Chemnitzer um Philipp Stachula und vor allem Blanchard Obiango, der mit 16 Punkten zum Topscorer der NINERS avancierte. Nach dem Spiel sprachen wir mit Vechtas Flavio Stückemann sowie mit Felix Schreier, Philipp Stachula, Alex Jones und Takumi Ishizaki.

Punkteverteilung: Obiango (16 Punkte), Ishizaki (15), Bynum (11), Jones (7), Stachula (6), Cardenas (5), Lawson (4), Schmidt (2)

Sponsor: SynConcept

YouTube Preview Image

 

 

Schreib deinen Kommentar!

Denk daran: sei nett und höflich, weicht nicht vom Thema ab und bitte keinen Spam.

Wir unterstützen die Gravatar-Einbindung. Um dein eigenes Avatar-Bild anzuzeigen, registiere dich hier bei Gravatar.